Bild: Schulgebäude von außen.

Arno Fuchs Schule

Externer Link: Cids!
Textgröße:

Therapeuten an der AFS

Ein wesentlicher Bestandteil des Schulkonzeptes der Arno- Fuchs- Schule ist die Arbeit der Logopädinnen, Ergo- und Physiotherapeutinnen.

Viele der Schüler haben schwere und Mehrfachbehinderungen. Für sie ist eine konsequente therapeutische Betreuung bzw. therapiegeleiteter Unterricht notwendig. Dies wird durch direkte Zusammenarbeit der Klassenteams mit den Therapeuten in der Schule erfolgreich gewährleistet.

Es finden Einzel- und Gruppentherapien statt. So gibt es Gruppen für die Arbeit mit Holz und Ton, für Gartenarbeit, eine Mundmotorik-, sowie Psycho- und Sensomotorikgruppe. Auch eine Nordic- Walking – AG wird von einer Therapeutin begleitet.

Ein Schwerpunkt der therapeutischen Arbeit ist die Versorgung der Schüler mit Hilfsmitteln ( z.B. Rollstühlen). welche in enger Absprache mit Eltern, Pädagogen und der Schulärztin erfolgt und kontinuierlich begleitet wird.

Therapien werden von der Schulärztin verordnet.

 

Ergotherapie


Physiotherapie


Logopädie